P-Seminar „Film“ des Maximiliansgymnasium

Präsentation im ARRI Kino mit Kurzfilmen zum Thema „Bewegung“ aus dem P-Seminar „Film“ 2015/2017 am Maximiliansgymnasium München (Dienstag. 10. Januar 2017, 13-15.30 Uhr)

01. WILLST ERWACHEN von Manuel Geier

02. A DAY IN THE LIFE von Frida Caldwell

03. A MUNICH SKATE von Jackson Levas

04. AUF’S TOTE PFERD GESETZT von Anja Deiser

05. VOM STILLSTAND IN DIE BEWEGUNG von Paul Dobbers

06. WAS IST HEIMAT? – AUF OMAS SPUREN von Victor Hereth

07. DUNKEN FÜR DUMMIES von Bernardo Veccio

08. GROWING UP von Clemens Koegel

09. CHOICES von Katharina Novikov

10. SIE KÜSSTEN UND SIE SCHLUGEN SICH von Julius Metz

11. JACOMO von Mads Poschard

 

Vorführung der Filme mit anschließendem Live-Auftritt des Rappers Jacomo. Die Zuschauer können ihre Stimmen abgeben für den besten Film, der am Tag der offenen Tür des Maximiliansgymnasium (1. April 2017, 9-13 Uhr) mit dem „Max“-Preis gekürt wird.

Dieser Beitrag wurde unter Bisher gezeigte Filme, Sonstige Veranstaltungen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.