KÖNIG LAURIN

Laurin-Plakat_A1.inddKinoworkshop im ARRI Kino mit dem Produzenten Felix von Poser und dem Regisseur Matthias Lang (Mittwoch, 21. Dezember 2016, 14-16.30 Uhr)

(Deutschland /Österreich /Italien 2016); 90 Min.; FSK: o. A., empfohlen ab 8 Jahre; Spielfilm; Regie: Matthias Lang; mit: Volker Michalowski, Florian Burgkart, Rufus Beck, Katharina Stark, u.a.; Produktion: Sparkling Pictures; Produzent: Felix von Poser; Preise: Goldener Spatz (Gera); Weißer Elefant (München); Göttinger Gänseliesl; Gilde-Filmpreis; FBW-Prädikat wertvoll;

Inhalt: Matthias Langs Regiedebüt „König Laurin“ ist eine modernisierte Adaption der mittelalterlichen Südtiroler Sage um den Zwergenkönig Laurin und seinen Rosengarten. Versehen mit Märchen- und Fantasieelementen handelt der Film von einem klassischen Vater-Sohn-Konflikt: Der junge Königssohn Theo würde gerne den Vorstellungen seines Vaters Dietrich entsprechen und wie er ein stolzer Ritter sein. Doch er interessiert sich eher für die Pflanzenwelt der Berge. …

Bilder: (Zum Vergrößern anklicken.)

007_640a1502

008_640a1890

009_640a3551

001003

003_crew_01

 

felix-v-poser-150Zur Person: Felix von Poser ist in München geboren und in Hausham am Schliersee aufgewachsen. Er studierte zuerst Kom- munikation + Mediengestaltung in Innsbruck und anschließend Produktion und Medienwirtschaft an der Hochschule für Fern- sehen und Film München. Während des Studiums war er als Regisseur und Produzent von Kurzfilmen, Werbespots und einer Onlineserie tätig, sowie als Junior-Producer bei der Münchner Produktionsfirma Roxy Film, u.a. bei den Kinoproduktionen SOMMER IN ORANGE und ALMANYA – Willkommen in Deutschland. 2013 gründete er seine eigene Produktionsfirma Sparkling Pictures, um die eigene Entwicklung von Stoffen für Kino- und Fernsehfilme umzusetzen.

02-matthias-lang-150Zur Person: Matthias Lang ist in Bozen /Südtirol geboren. Nach seiner Matura sammelte er erste Filmerfahrungen und arbeitete als Produktionsassistent in München. Mit 19 Jahren begann er sein Studium der Spielfilm- und Werberegie an der Hochschule für Fernsehen und Film München. Während seines Studiums entstanden zahlreiche Werbespots und Kurzfilme. Weitere Erfahrungen sammelte er bei internationalen Produk- tionen wie HARRY POTTER UND DIE HEILIGTÜMER DES TODES (Hospitanz) oder BRIDESMAIDS sowie CRIMINAL MINDS (Videooperator). Lang ist Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes sowie des Elitenetzwerks Bayern.

Weiterführende Links:

Filmwebseite: www.laurin-film.com
Filmverleih: www.zorrofilm.de
Filminformationen: www.filmportal.de
Filmnews Bayern (Interview mit M. Lang und F. v.Poser): http://blog.fff-bayern.de
Unterrichtsmaterial /Filmheft: www.kinofenster.de

24 FILMSCHULE (Produktion): www.vierundzwanzig.de

24 FILMSCHULE (Regie): www.vierundzwanzig.de

Presseheft: ph.koeniglaurin

Flyer: kw-koenig-laurin21-12-2016

programm_gefoerdertEintrittspreis: 5 Euro / 4 Euro für Schüler und Begleitpersonen ARRI Kino, Türkenstr. 91, MVV: U3/U6 Universität, Bus 154 Reservierung: Tel. 38899664 oder info@treffpunkt-filmkultur.de

Dieser Beitrag wurde unter Bisher gezeigte Filme, Kinoworkshops abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.